Warum ich zwischen den Feiertagen nicht arbeite und warum Du es auch nicht solltest (Podcast 138)

In dieser Episode von „Positionierung statt Wettbewerb“ zeige ich Dir, warum ich bis zum 10. Januar eine Auszeit nehme und warum ich denke, dass auch für Dich eine gute Idee sein könnte.

Außerdem ist dies meine letzte Episode für dieses Jahr. Ich danke Dir ganz herzlich fürs zuhören und wünsche Dir und Deinen Lieben fröhliche Weihnachten und einen guten Start in ein gesundes Jahr 2022.

Transkript der Episode

Hallo und herzlich Willlkommen zum Podcast „Positionierung statt Wettbewerb“. Ich bin Markus Selders und hole Dich und Dein Unternehmen aus der Vergleichbarkeitsfalle heraus. Damit Du bessere Kunden bekommst und höhere Preise verlangen kannst!

Heute spreche ich mit Dir darüber, warum ich ab heute gute zwei Wochen Winterpause machen werde und warum Du es auch tun solltest.

Der erste Grund ist der offensichtlichste. Auch der fitteste braucht mal Urlaub und muss die Akkus wieder aufladen. Wie wichtig Pausen und Urlaub sind, erkenne ich immer mehr. Nicht nur für die eigene Gesundheit, sondern auch für die Ergebnisse, die ich erreiche.

Hol Dir meine Positionierungs-Impulse!

Der zweite Grund sind die neuen Perspektiven, die ich durch eine längere Pause bekomme. Wenn wir gefangen sind im Tagesgeschäft, dann verlieren wir den Blick für das große Ganze. Wir sehen vielleicht eigentlich offensichtliche Hinweise nicht, die direkt vor unserer Nase sind.

Denk dabei mal ans Korrekturlesen. Wenn Du gerade einen Text geschrieben hast, wirst Du kaum Fehler darin finden. Dein Gehirn liest das, was es beim Aufschreiben gedacht hat, nicht das, was tatsächlich auf dem Blatt steht. Du weißt ja, was dort stehen soll.

Wenn Du den Text jetzt weglegst und in zwei Wochen noch einmal liest, werden Dir die Fehler sofort ins Auge springen.

Weil Du mit Abstand darauf schaust. Weil Du in einer anderen Situation bist als direkt nach dem Schreiben. Weil Du aus einer anderen Perspektive liest.

Gerade dieser Abstand ist für die strategische Arbeit extrem wichtig. Für diesen Abstand engagiert man ja grundsätzlich auch einen Coach oder Berater. Wenn ich mit meinen Kunden im Positionierungs-Coaching arbeite, bringe ich selten etwas revolutionär neues für meine Kunden hervor. Ich helfe ihnen mit meinem Blick von außen zu erkennen, was ohnehin schon da war.

Abstand bringt Dir auch neue Ideen. Vielleicht ist Dir das auch schon mal passiert. Die zündende Idee kam Dir nicht am Schreibtisch, sondern unter der Dusche, auf dem Klo, im Auto oder beim Spaziergang. Jedenfalls dann, wenn Du nicht gerade am Schreibtisch über der Lösung des Problems gebrütet hast. Sondern dann, wenn Du in einem entspannten Zustand warst und eigentlich gerade an etwas anderes gedacht oder vor Dich hin geträumt hast.

Bei mir ist das auf jeden Fall oft so. Ideen kommen nicht auf Kommando, wenn ich krampfhaft versuche, sie zu finden. Sie kommen, wenn ich nicht damit rechne. Dann habe ich hoffentlich mein Smartphone dabei, um sie irgendwie festzuhalten. Denn meist sind sie auch schnell wieder verschwunden.

Allerdings versuche ich, das Smartphone wirklich nur für solche Situationen zu nutzen und nicht ständig meine E-Mails zu checken. Ja ich habe versuche gesagt, denn das gelingt mir noch nicht immer. Schuldig im Sinne der Anklage.

Aber gerade darum liebe ich die Auszeit über Weihnachten und Neujahr. Alle sind bei ihren Familien und kaum jemand schreibt E-Mails. Selbst wenn ich mal schwach werde, sind keine wichtigen Mails im Postfach und ich kann mich schnell wieder meiner Auszeit widmen.

Manche sagen, dass sie gerade wegen dieser Ruhe diese Zeit nutzen, um im Büro mal das abzuarbeiten, was liegengeblieben ist. Früher habe ich so auch gedacht. Heute weiß ich, dass die Ruhe dafür viel zu wertvoll ist.

Zwei Wochen Abstand sind auch eine gute Erinnerung daran, dass das Leben nicht nur aus Business und Geschäft besteht – und auch daran, dass man Erfolg nicht erzwingen kann.

Wenn man selbständig oder Unternehmer ist, kann es schnell passieren, dass der Kopf nur noch ums Business kreist. Entweder läuft es gerade nicht so gut und man versucht die Ursache zu finden oder neue Kunden zu gewinnen. Oder es läuft prächtig und es ist richtig viel zu tun.

Bei mir was das im November und Dezember so. Ich hatte einige Positionierungs-Coachings parallel. Dann noch der Podcast und YouTube und am Ende von manchen Tagen hatte ich kaum noch mentale Kapazität für andere Dinge.

Fokussiere Deine Positionierung mit mir

In individuellen 1:1-Workshops per Zoom erarbeiten wir eine einzigartige Positionierung für Dein Unternehmen.

Wenn das Business läuft und man alles für seine Kunden gibt, fühlt sich das ja auch richtig gut an. Doch irgendwann leiden dann auch andere Dinge darunter. Wenn Du Familie hast, möchte sie Zeit mit Dir verbringen. Das hoffe ich zumindest für Dich. Wenn Du Hobbies hast, musst Du Dir auch dafür Zeit nehmen. Sonst kommen sie einfach zu kurz.

Mein Hobby ist Fotografieren und das ist dieses Jahr auf jeden Fall etwas zu kurz gekommen. Ich hoffe daher auch, dass mir in den kommenden zwei Wochen ein paar schöne Motive vor die Linse kommen.

Bei mir ist es auch so, dass mir eine Auszeit wieder mehr Spaß an der Arbeit bringt. Gerade wenn man viel arbeitet, vergisst man häufig, dass die Arbeit eigentlich ja Spaß macht. Wenn viel zu tun ist, wird aus wollen schnell müssen. Nach einer Auszeit ist es bisher immer so gewesen, dass ich mich auf die Arbeit freue. Sicher auch, weil die Akkus wieder aufgeladen sind. Aber auch, weil sie mir dann ein bisschen gefehlt hat.

Darum werde ich mich an den Weihnachtsferien für die Schule orientieren und bis zum 10. Januar Urlaub von der Arbeit machen. Zumindest nach Außen hin, denn Freitag den 7. habe ich mir als Strategie-Tag reserviert. Da blicke ich dann – mit etwas Abstand – auf 2021 zurück. Ich schaue mir an, was gut war und was hätte besser laufen können.

Dann setze ich mir Ziele für 2022 und fasse meine guten Vorsätze. Also Routinen und Verhaltensweisen, die ich etablieren oder verbessern möchte.

Warum ich diese guten Vorsätze nicht an Silvester fasse? Erstens glaube ich, dass es egal ist, wann man beschließt, etwas zu ändern. Und nichts anderes sind gute Vorsätze ja. Zweitens will ich sie aufschreiben und das funktioniert nicht, wenn ich den Jahreswechsel voll und ganz mit meiner Familie verbringen will. Und drittens liegt der Start der Umsetzung Silvester noch über eine Woche weg. Ich bin aber überzeugt, dass man Vorsätze möglichst schnell umsetzen sollte, um erfolgreich zu sein. Daher ist der Freitag vor dem offiziellen Arbeitsstart ideal.

Du siehst, um den Jahreswechsel mal eine Auszeit vom Business zu machen, hat viele Vorteile. Und vielleicht konnte ich Dich ja auch davon überzeugen, über die Feiertage eine möglichst lange schreibtischfreie Zeit einzulegen und Abstand zum Geschäft zu finden.

Vielleicht kommst Du ja mit etwas Abstand auf die Idee, dass Du intensiver an Deiner Positionierung arbeiten möchtest. Dann ist ein Positionierungs-Coaching mit mir vielleicht genau das Richtige für Dich. Mehr dazu findest Du auf meiner Website www.selders.com. Das Anfrage-Formular macht übrigens keinen Urlaub. Nur antworten werde ich eben erst ab dem 10. Januar.

Dann werde ich auch die nächste Podcast-Folge planen. Sie erscheint voraussichtlich am 20. Januar.

Bis dahin wünsche ich Dir und Deinen Lieben ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Start i ein hoffentlich gesundes Jahr 2022.

Hol Dir Wertvolle Impulse!

Melde Dich jetzt an und Du bekommst regelmäßig kostenlose Positionierungs-Impulse von mir.

Ich werde Deine Daten niemals an andere weitergeben.

Metadaten

Ähnliche Beiträge

Marketing für Ingenieure

Marketing für Ingenieure – Was Dich als Ingenieur erfolgreich macht, steht Dir im Marketing im Weg

Marketing-Fokus: Flutlicht oder Laser?

Warum braucht Dein Marketing Fokus? Warum ist es so wichtig, dass Du Deine Marketing-Energie fokussierst? Heute zeige ich Dir an einem physikalischen Grundsatz, warum Du einen laserscharfen Fokus im Marketing brauchst.

Hol Dir Wertvolle Impulse für Deine Positionierung!

Melde Dich jetzt an und Du bekommst regelmäßig kostenlose Positionierungs-Impulse von mir.

Ich werde Deine Daten niemals an andere weitergeben.

Markus Selders Positionierungs-Gruppencoaching
Nur noch ein kleiner Schritt!

Bitte schaue jetzt in Dein E-Mail-Postfach, öffne die Bestätigungs-Mail und klicke den Link. 

Erst dann darf ich Dir meine Positionierungs-Impulse zuschicken.

Danke für Deine Anmeldung!

Verpasse nicht meine Positionierungs-Impulse!

Melde Dich jetzt an und Du bekommst regelmäßig kostenlos wertvolle Positionierungs-Impulse von mir.

Ich werde Deine Daten niemals an andere weitergeben.