Warum Selbstdiagnosen im Marketing gefährlich sind – Podcast 156

Selbstdiagnosen sind im Marketing weit verbreitet und gerade darum so gefährlich. Unternehmen stellen eine Selbstdiagnose und Werbeagenturen stehen Gewehr bei Fuß, um sofort mit der „Therapie“ zu beginnen.

Ein Grund: Sie machen nur dann Umsatz, wenn sie etwas umsetzen. Für sie bringt eine sorgfältige Diagnose meist keinen Umsatz.

Warum das gefährlich ist, erfährst Du in dieser Episode von ‚Positionierung statt Wettbewerb‘.

Du möchtest an Deiner Positionierung arbeiten? Dann schau Dir mein Positionierungs-Coaching an!

Hol Dir Wertvolle Impulse!

Melde Dich jetzt an und Du bekommst regelmäßig kostenlose Positionierungs-Impulse von mir.

Ich werde Deine Daten niemals an andere weitergeben.

Ähnliche Beiträge

Storytelling: So kommunizierst Du Deine Positionierung spannend

Warum brauchst Du B2B-Storytelling? Vielleicht hast Du Deine Positionierung gerade ausformuliert, vielleicht arbeitest Du noch daran. Was Du jetzt auf KEINEN Fall tun darfst: Deine Positionierung einfach so auf Deine Website schreiben.

Hol Dir Wertvolle Impulse für Deine Positionierung!

Melde Dich jetzt an und Du bekommst regelmäßig kostenlose Positionierungs-Impulse von mir.

Ich werde Deine Daten niemals an andere weitergeben.

Markus Selders Positionierungs-Gruppencoaching
Nur noch ein kleiner Schritt!

Bitte schaue jetzt in Dein E-Mail-Postfach, öffne die Bestätigungs-Mail und klicke den Link. 

Erst dann darf ich Dir meine Positionierungs-Impulse zuschicken.

Danke für Deine Anmeldung!

Verpasse nicht meine Positionierungs-Impulse!

Melde Dich jetzt an und Du bekommst regelmäßig kostenlos wertvolle Positionierungs-Impulse von mir.

Ich werde Deine Daten niemals an andere weitergeben.