SELDERS.TV - Komplexes einfach verkaufen

Werbung & Marketing: Nichts als VOLLE Versprechungen

Transkript: Werbung & Marketing: Nichts als VOLLE Versprechungen

In diesem Video erzähle ich Dir, warum Du einer Werbung nichts als volle Versprechungen machen solltest.

Hallo, Markus hier von SELDERS.TV – schön, dass Du zuschaust!

Du kennst es sicherlich auch: Werbung hat gemeinhin einen sehr schlechten Ruf. Da gibt es Glaubenssätze wie:

„Die lügen doch eh, dass sich die Balken biegen.“

oder:

„Da gibt es doch eh nichts als leere Versprechungen.“

Und wenn Du Dir Deine Werbung anschaust, sollst Du natürlich Dein Produkt und Deine Dienstleistungen von der besten Seite zeigen. Die Schokoladenseite zeigen. Und Dich und Dein Unternehmen im besten Licht präsentieren. Beim ersten Date würdest Du Dich ja auch von Deiner besten Seite zeigen.

Aber, was Du in der Werbung niemals tun darfst, ist etwas versprechen, was Du hinterher nicht halten kannst. Wenn Du Erwartungen weckst, denen Du mit Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung nicht gerecht werden kannst, dann produzierst Du mit ziemlicher Sicherheit genau eins: Unzufriedene Kunden!

Und was machen unzufriedene Kunden?

Erstens: Sie erzählen anderen Menschen davon. Das heißt, sie erzählen anderen potenziellen Kunden von der negativen Erfahrung mit Deinem Unternehmen. Das heißt, es wird für Dich schwieriger, neue Kunden zu gewinnen, denen ein solcher Kunde schon mal erzählt hat, dass Du die Erwartungen nicht erfüllen konntest. Dass Du etwas versprochen hast, was Du nicht halten konntest. Und da fühlt sich Dein Kunde, der diese schlechte Erfahrung gemacht hat möglicherweise betrogen und wird sehr emotional und in sehr bunten Bildern davon erzählen, wie schlecht Dein Unternehmen ist.

Aber es gibt noch einen zweiten Faktor: Wer nämlich unzufrieden ist, weil Du die Erwartungen, die Du selbst geweckt hast, nicht erfüllen konntest, weil Du Dein Versprechen nicht einlösen konntest, der wird den Anbieter wechseln.

Das heißt, Du wirst einen Kunden, den Du vielleicht gerade erst gewonnen hast, direkt wieder verlieren. Man sagt im Marketing – als Faustregel: Einen neuen Kunden zu gewinnen ist etwa siebenmal teurer als einen bestehenden Kunden zu halten. Und es kommt jetzt nicht auf die Zahl an, aber wenn Du ständig neue Kunden gewinnen musst, ist das für Dein Geschäft sehr, sehr teuer und viel, viel teurer, als wenn Du zufriedene Kunden hast, die immer wieder gerne bei Dir kaufen.

Und wenn Du immer wieder neue Kunden gewinnen willst, dann wirst Du vielleicht dazu tendieren, auch immer mehr zu werben und vielleicht immer aggressiver zu werben und noch mehr zu versprechen. Du kommst dann in einen Kreislauf rein, der für Dein Unternehmen alles andere als gesund ist.

Dabei könnte es doch wirklich einfach sein, wenn Du nicht versuchen würdest, alle irgendwie zu überreden und darum viele Versprechungen zu machen, sondern stattdessen dich darauf fokussieren könntest, die richtigen Kunden zu überzeugen. Die, deren Bedürfnisse zu Deinen Stärken passen. Die Kunden, die dann zufriedene Stammkunden werden, weil Du ihre Erwartungen erfüllst. Oder, die vielleicht sogar begeisterte Stammkunden werden, weil Du ihre Erwartungen sogar übertriffst. Und die Dich dann – aktiv und ohne, dass Du etwas dazu tun musst – weiterempfehlen werden und damit für Kunden, für neue Kunden sorgen, für die Du noch nicht einmal aktiv werben musst. Und das ist etwas, das kann fast keine Werbung und kein Marketing leisten: Die gleiche Glaubwürdigkeit zu bekommen, wie eine echte, ernst gemeinte aktive Empfehlung.

Darum meine drei Tipps heute an Dich:

Erstens: Schau Dir an, wie Deine Werbung aussieht! Versprichst Du etwas, was Du nicht halten kannst? Von dem Du weißt, dass Du es nicht halten kannst? Oder wo Du denkst, „Naja, das kann ich nicht immer halten“? Dann nimm diese Versprechungen aus Deiner Werbung raus.

Zweitens: Schau Dir Deine Produkte und Deine Dienstleistungen an! Vielleicht gibt es hier noch das eine oder andere, was Du verbessern kannst. Und oft sind es kleine Anpassungen, kleine Optimierungen, kleine Verbesserungen, die hinterher in Bezug auf Deinen Kunden und die Erfüllung seiner Erwartungen einen riesengroßen Unterschied machen.

Und drittens: Sprich mit Deinen Kunden! Sprich mit Deinen zufriedenen Kunden! Frag sie, warum sie Deine Produkte und Deine Dienstleistungen mögen! Frag sie, warum sie immer wieder zu Dir kommen, warum Sie immer bei Dir kaufen! Und dann schau, wo Du mehr solcher Menschen findest, wo Du daraus Deine Zielgruppe aufbauen kannst. Indem Du zum Beispiel Menschen findest, die gleiche oder ähnliche Bedürfnisse haben. Die vielleicht aus der gleichen Branche kommen. Und dann fokussiere Dich mit Deinem Marketing und Deiner Werbung auf genau diese Zielgruppe!

Zum Thema Fokus empfehle ich Dir: Schau noch mal mein Video „Flutlicht oder laserscharfer Fokus“! Ich verlinke Dir das unten in der Beschreibung und hoffe Dir hat dieses Video gefallen und hat Dich weiter gebracht.

Wenn ja, gib dem Video ein Like! Wenn Du anderer Meinung bist, schreib es mir unten in die Kommentare. Und natürlich – falls Du es noch nicht getan hast: Abonniere SELDERS.TV! Du bekommst hier jede Woche Tipps und Tricks, wie Du Deine komplexen Produkte und Dienstleistungen einfacher verkaufen kannst.

Ich freue mich, wenn Du nächste Woche wieder zuschaust und wünsche Dir bis dahin viel Erfolg in Deinem Marketing!

Mehr SELDERS.TV